Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.
Elektroprüfung nach DGUV Vorschrift 3

Elektroprüfungen nach DGUV V3

Elektroprüfung nach DGUV Vorschrift 3

Bei unseren Elektroprüfungen nach DGUV Vorschrift 3 überprüfen wir alle beweglichen und unbeweglichen Elektrogeräte auf ihre Funktionstüchtigkeit. Defekte Elektrogeräte sind eine große Brandgefahr in Haushalten und Unternehmen.

Nach der Unfallverhütungsvorschrift „Elektrische Anlagen und Betriebsmittel“ (DGUV-V3) ist der Unternehmer (Betreiber) verpflichtet, für regelmäßige Wiederholungsprüfungen von:

  • ortsfesten elektrischen Betriebsmitteln (fest angebrachte Betriebsmittel oder Betriebsmittel, die keine Tragevorrichtung haben)
  • ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln (Betriebsmittel, die während des Betriebes bewegt werden)
  • stationären Anlagen (Anlagen, die nach dem Einsatz wieder abgebaut (zerlegt) und an einem neuen Bestimmungsort wieder aufgebaut werden)
  • nicht stationären Anlagen (Anlagen, die mit ihrer Umgebung fest verbunden sind)

zu sorgen. Die Elektroprüfung der Geräte entlastet den Unternehmer von der Haftung durch Unfälle, die auf defekte Elektrogeräte zurückzuführen sind. So schließen z.B. Brandschutzversicherungen eine Haftung aus, wenn eine Betriebsstätte oder Teile davon durch einen Brand zerstört werden, der von einem nicht geprüften Elektrogerät verursacht wurde.

Wir führen die DGUV V3 Prüfungen mit zugelassenen modernen mobilen Prüfgeräten vor Ort an den jeweiligen Arbeitsplätzen/Arbeitsstätten durch. Zusätzlich erstellen wir die notwendigen Gefährdungsbeurteilung ihrer ortsunabhängigen Betriebsmittel und ortsfesten Betriebsmittel und Anlagen.

Neben einer Sichtprüfung, bei der festgestellt wird,  dass beim zu prüfenden Gerät keine äußeren sicherheitsrelevanten Mängel vorliegen, werden Messungen in Abhängigkeit vom jeweiligen Prüflingstyp und der Schutzklassenzuordnung durchgeführt. Die geprüften und für in Ordnung befundenen Anlagen und Elektrogeräte werden mit einer Prüfplakette gekennzeichnet. Danach wird ein schriftliches Prüfprotokoll mit allen relevanten Angaben erstellt.

Prüfung elektrischer Betriebsmittel und Anlagen nach DGUV Vorschrift 3

DGUV V3 Prüfung mit mobilen Prüfgeräten

Bei defekten Anlagen wird eine Fehleranalyse durchgeführt. Unsere Prüfer legen die Fristen für Wiederholungsprüfungen auf Grundlage der empfohlenen Vorgaben der DGUV V3 fest. Bei schwerwiegenden Abweichungen und zu erwartenden Gefährdungen wird ein früherer Termin für die Wiederholungsprüfung angesetzt. Bei geringen Fehlerquoten (unter 2%) kann die Prüffrist verlängert werden.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.