Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Baustellenkoordination (SiGeKo)

Baustellenkoordination und Baustellensicherheit sind wichtige Bestandteile auf einer Baustelle. Der Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator (SiGeKo) ist für die Sicherheit auf Baustellen mitverantwortlich. Die Baustellen sind dabei an Land, im und am Wasser.

Die Unfallhäufigkeit auf Baustellen in Deutschland ist mehr als doppelt so hoch wie im Durchschnitt der gewerblichen Wirtschaft. Unfälle auf Baustellen haben im Vergleich zu den Unfällen in anderen Wirtschaftszweigen zudem meist deutlich schwerere Folgen.
Der SiGeKo wird vom Bauherrn für Baustellen bestellt, sofern Beschäftigte mehrerer Unternehmer (Gewerke) auf der Baustelle tätig werden.

BaustellenkoordinationEr übernimmt nach § 3 der Verordnung über Sicherheit und Gesundheitsschutz auf Baustellen (BaustellV) folgende Aufgaben während der Planung und Ausführung von Bauvorhaben:

  • erforderliche Maßnahmen der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes festzulegen

  • zu koordinieren und

  • ihre Einhaltung zu überprüfen.

Der Bauherr wird durch die Bestellung eines geeigneten Koordinators nicht von seiner Verantwortung entbunden, seine Verpflichtungen nach BaustellV zu erfüllen (§ 3 Abs. 1a BaustellV).

Folgende Leistungen bieten wir an:

  • Planungsphase:

    • Beratung über die sicherheitstechnischen Einrichtungen in der Vor-, Entwurfs- und Werkplanung

    • Beratung bei der Terminplanung für gleichzeitig genutzte sicherheitstechnische Einrichtungen

    • Analyse der Ausschreibungen, ZTV und Bauverträge

    • Ausarbeiten eines SiGe-Plans (Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans)

    • Zusammenstellen einer Unterlage für spätere Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten

    • Erstellen von Flucht- und Rettungswegeplänen

  • Ausführungsphase:

    • Durchsetzung zur rechtssicheren Baustelle für den AG hinsichtlich der sekundären Verkehrssicherungspflicht

    • laufende Kontrolle der Einhaltung des Sicherheits- und Gesundheitsschutzplans

    • Klären sicherheitsrelevanter Belange zwischen den am Bau Beteiligten

    • Organisieren und Durchführen von Sicherheitsbegehungen

    • Protokollieren der sicherheitsrelevanten Mängel und Hinwirken auf Beseitigung der Mängel

  • Kontaminierte Bereiche

    • Überwachung von Arbeiten in kontaminierten Bereichen nach DGUV – Regel 101-004, TRGS 519 und TRGS 524 sowie Erstellung von Arbeitsplänen zur Vorlage bei den zuständigen Landesämtern für Arbeitsschutz und von Asbestgutachten nach TRGS 519 für Gebäude im Betrieb oder zur Abbruchreife

Baustellenkoordination und Baustellensicherheit

Ein SiGeKo bei der Dokumentation auf einer Baustelle

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.